Algier will deutsche Fregatten kaufen

7. Februar 2011, 19:18
3 Postings

Auftrag ist 400 Millionen Euro wert

Algier/Paris - Die algerische Regierung will einem algerischen Medienbericht zufolge deutsche Fregatten kaufen. Algier verhandle mit dem deutschen Unternehmen ThyssenKrupp Marine Systems über die Lieferung von zwei Mehrzweck-Fregatten der MEKO-200-Klasse, berichtete die algerische Zeitung "Le soir d'Algerie". Algeriens Präsident Abdelaziz Bouteflika habe sich bereits bei seinem Deutschlandbesuch im November "im Prinzip" festgelegt. Das Auftragsvolumen gab das Blatt mit knapp 400 Mio. Euro an. Es handle sich um den gleichen Fregattentyp, den auch Südafrika gekauft hat. Bis Juni sei mit einer Vertragsunterzeichnung zu rechnen. (APA/dpa)

Share if you care.