Schweiz: SVP will Gebühren boykottieren

7. Februar 2011, 17:04
posten

Zum Boykott des Rundfunkentgelts will die Schweizer VP gebührenzahlende Parteimitglieder und -sympathisanten aufrufen: SVP-Chef Toni Brunner und Parteibasis missfällt, dass der ehemalige Sat.1-Chef und SVP-Kritiker Roger Schawinski eine eigene Talkshow bekommen soll. "SVP-feindliche Politik in der SRG", vermutet Brunner laut Medienberichten. (prie, DER STANDARD; Printausgabe, 8.2.2011)

Share if you care.