Einheitswerte: Ottakringer Stämme sinken 10,4 Prozent

7. Februar 2011, 16:25
posten

C-Quadrat Investment Umsatzspitzenreiter

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Montag drei Kursgewinnern sechs -verlierer gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren C-Quadrat Investment mit 1.851 Aktien (Einfachzählung).

Die einzigen Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Porr Vorzüge mit plus 2,57 Prozent auf 59,50 Euro (20 Aktien), Oberbank Stämme mit plus 0,22 Prozent auf 45,00 Euro (200 Aktien) und Wiener Privatbank SE mit plus 0,08 Prozent auf 12,21 Euro (169 Aktien).

Die größten Verlierer waren Ottakringer Stämme mit minus 10,40 Prozent auf 112,00 Euro (130 Aktien), Maschinenfabrik Heid mit minus 2,97 Prozent auf 1,60 Euro (500 Aktien) und Miba Vorzüge Kat. B mit minus 2,17 Prozent auf 202,50 Euro (50 Aktien).

Unter den im Segment mid market gelisteten Aktien konnten sich HTI um 3,65 Prozent auf 1,759 Euro verteuern (5.900 Aktien), während KTM um 4,38 Prozent auf 42,50 Euro abrutschten (3.784 Stück). Hutter & Schrantz legten um 2,88 Prozent auf 53,50 Euro zu (43 Aktien) und UIAG gaben 2,75 Prozent auf 8,85 Euro ab (1.080 Aktien). (APA)

Share if you care.