Selbstmordattentäter tötet mehrere US-Soldaten

7. Februar 2011, 16:13
posten

Explosion in Zollamt von Kandahar

Kandahar - Ein Selbstmordattentäter hat in Afghanistan mehrere US-Soldaten und einen afghanischen Übersetzer mit in den Tod gerissen. Der Mann habe seine Bombe im Zollamt der Stadt Kandahar gezündet, erklärte der Provinzpolizeichef Khan Mohammed Mujahid am Montag. Die genaue Zahl der getöteten US-Soldaten sei noch unklar.

US-Armeehubschrauber hätten alle Opfer weggebracht. In der Südprovinz Kandahar nimmt die Gewalt seit mehreren Monaten wieder zu, zuletzt gab es dort mehrerer Selbstmordanschläge. Die NATO geht seit mehreren Monaten verstärkt gegen Taliban-Rebellen im Süden des Landes vor. (APA)

Share if you care.