Französische Autorin Andree Chedid gestorben

7. Februar 2011, 13:56
posten

Hat auch Liedtexte für ihren Sohn und ihren Enkel Matthieu verfasst

Paris - Die libanesischstämmige französische Autorin Andrée Chedid ist Sonntagabend in Paris im Alter von 90 Jahren gestorben. Das gab ihr Verlag Flammarion am Montag bekannt. Die am 20. März 1920 als Tochter einer nach Ägypten emigrierten katholischen libanesischen Familie in Kairo geborene Autorin hat sich in über 50 Schaffensjahren immer wieder mit ihrer doppelten, vom Orient ebenso wie von Frankreich geprägten Identität beschäftigt. Seit 1946 lebte sie in Paris.

Zu ihren bekanntesten Werken der vielfach ausgezeichneten Autorin zählen die Romane "Sixième jour" (1960) und "L'Autre" (1969), die beide auch verfilmt wurden. Andrée Chedid hat über 20 Romane und ein umfangreiches lyrisches Werk verfasst, aber auch zahlreiche Kinderbücher, Theaterstücke ("Le Montreur", "Echec à la Reine") sowie Liedtexte für ihren Sohn Louis Chedid und ihren Enkel Matthieu Chedid ("M") geschrieben. (APA)

Share if you care.