Mitarbeiter verlangen mehr Lohn

7. Februar 2011, 13:18
posten

Vor dem Firmensitz des weltgrößten Kosmetik-Herstellers finden Kundgebungen statt

Clichy-La-Garenne - Mit einer Kundgebung vor dem Firmensitz haben rund hundert Mitarbeiter des weltgrößten Kosmetikherstellers L'Oréal höhere Löhne gefordert. Wie eine Reporterin berichtete, blockierten sie den Verkehr vor dem L'Oréal-Gebäude im Pariser Vorort Clichy-la-Garenne. Den Gewerkschaften zufolge verlangen die Mitarbeiter für das vergangene und das laufende Jahr insgesamt 3,8 Prozent mehr Lohn sowie ein 13. Monatsgehalt.

Sie begründen ihre Forderung mit den guten Ergebnissen des Unternehmens. Im vergangenen Jahr habe die Gruppe 2,5 Mrd. Euro Gewinn eingefahren, und den Haupt-Aktionären, der Familie Bettencourt, seien 288 Mio. Euro ausgezahlt worden, sagte ein Gewerkschaftssprecher. Die Mitarbeiter dagegen sollten mit "Brotkrumen" abgespeist werden. (APA)

Share if you care.