William und Kate zum Essen

7. Februar 2011, 12:04
4 Postings

Die royalen Brautleute aus Rindfleisch und Karotten sind das "Hochzeitsgericht" einer Britischen Pub-Kette

London - Die Haare aus Rindfleisch und Räucherschinken, die Haut aus Truthahnbrust und das Kleid aus Karotten: William und Kate, das wohl berühmteste Hochzeitspaar des Jahres, gibt es jetzt auch zu essen.

Die britische Pub-Kette Crown Carveries hat ein Konterfei der royalen Brautleute aus den Zutaten eines Sonntagsbratens entworfen. Das Bild stammt vom Küchenkünstler Prudence Staite. Auf einen Platz auf der erlesenen Speisekarte am Hochzeitstag selbst dürfte die Hausmannskost aber keine Chance haben.

Das Antlitz von Prinz William und Kate Middleton wird in Großbritannien derzeit auf alle möglichen Utensilien gedruckt, um Andenken an den großen Tag am 29. April zu produzieren. Neben Tellern, Tassen und Geschirrtüchern gibt es auch Briefbeschwerer, Mousepads oder Postkarten mit dem Paar. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Das Antlitz von Prinz William und Kate Middleton wird in Großbritannien derzeit auf alle möglichen Utensilien gedruckt.

Share if you care.