Heftiger Streit über Gehälter und Pensionen

6. Februar 2011, 18:32
28 Postings

In Brüssel entbrannte ein scharfer Disput über die künftige Ausrichtung der EU-Wirtschaftspolitik

Brüssel - Beim EU-Gipfel am Freitag in Brüssel ist ein ungewöhnlich heftiger Streit über die künftige Ausrichtung der EU-Wirtschaftspolitik entbrannt. Deutschland und Frankreich wollen eine EU-weite Angleichung beim Pensionsantrittsalter, Gehaltserhöhungen in den Mitgliedsländern sollen begrenzt werden.

Österreich habe sich vor dem Hintergrund der eigenen Frühpensionsregelungen heftig gegen die Harmonisierungen des Rentenalters gewehrt, berichtete das Wall Street Journal. (red, DER STANDARD, Print-Ausgabe, 7.2.2011)

Kommentar

Pensionsheiligtum - Von Helmut Spudich

Share if you care.