Paris Hilton besucht Bahnprojekt Stuttgart 21 - Baumumpflanzung verschoben

4. Februar 2011, 10:33
33 Postings

Plan, was mit 16 Kastanien und Platanen passiert, wird am Montag präsentiert

Großer Bahnhof für Paris Hilton: Die Party-Berühmtheit will sich am Freitag über das umstrittene Großprojekt Stuttgart 21 informieren. Dies ist nach Angaben ihrer PR-Agentur auch Bestandteil der Werbetour der 29-Jährigen durch Stuttgart. Am Freitagnachmittag wird die US-Hotelerbin für mehrere Promotiontermine in der schwäbischen Großstadt erwartet. Anreisen soll sie mit dem Zug aus Frankfurt, wo sie am Vortag für Prosecco-Reklame unterwegs war.

Verschoben wurde hingegen die für heute geplante Umpflanzungen von Bäumen auf der Nordseite des Hauptbahnhofs. Wie die Stuttgarter Nachrichten berichten, sei die Polizei bereits in Alarmbereitschaft gestanden und auch die Stuttgart-21-Gegner hätten für die Nacht zum Freitag kräftig mobilisiert. Allerdings habe die Bahn dann das Signal auf Rot gestellt: Die Umpflanzungen sollen frühestens nächste Woche gestartet werden.

Unterirdisches Technikgebäude statt Bäumen

Dass die Verschiebung in Zusammenhang mit dem Besuch von Paris Hilton steht, wurde nicht bestätigt. Vielmehr seien vorab zu viele Informationen über die Planungen durchgesickert, wodurch eine neuerliche umkämpfte Nacht-und-Nebel-Aktion gedroht hätte. Die Bahn AG wolle die Verpflanzung von 16 Kastanien und Platanen am Montag bei einem Pressegespräch informieren. Die Bäume müssen einem unterirdischen Technikgebäude weichen.

Gänzliche Ablehnung der Beseitigung von Bäumen kommt von den  Stuttgart-21-Gegnern. Diese seien ein "wichtiger Luftfilter und Sauerstoffspender an dieser durch Abgase und Feinstaub hoch belasteten Stelle", wird Carola Eckstein von den Parkschützern in den Stuttgarter Nachrichten zitiert. (red/APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Paris Hilton ist auf PR-Tour in Deutschland und hat schon die Frankfurter Börse besucht.

Share if you care.