Raubüberfall: 100.000 Euro Bargeld erbeutet

3. Februar 2011, 15:20
26 Postings

Zwei 18-Jährige festgenommen

In Villach sollen am Dienstag zwei 18-Jährige einen 54 Jahre alten Pensionisten ausgeraubt und dabei Bargeld in der Höhe von 100.000 Euro erbeutet haben. Die Jugendlichen wurden am Donnerstag von der Polizei festgenommen und laut ORF Kärnten in die Justizanstalt Klagenfurt gebracht. Ein Teil der Beute - rund 75.000 Euro - wurden sichergestellt.

Die Verdächtigen hatten ihr Opfer am Bahnhof niedergestoßen und eine Handtasche entrissen. In der Tasche befanden sich neben dem Bargeld noch vier Sparbücher. Der Überfallene erlitt Hautabschürfungen an Händen und Knien. Laut Polizeiangaben waren die Täter in der ersten Einvernahme geständig. (APA)

Share if you care.