Mazda meldet Quartalsverlust

3. Februar 2011, 11:02
posten

Tokio - Der japanische Autohersteller Mazda ist im abgelaufenen Quartal in die roten Zahlen gerutscht. Das Unternehmen meldete am Donnerstag für den Zeitraum von Oktober bis Dezember einen Verlust von 2,67 Mrd. Yen (23,8 Mio. Euro).

Im selben Vorjahreszeitraum war noch ein Gewinn von 4,42 Mrd. Yen verbucht worden. Der Umsatz stieg leicht um 0,5 Prozent auf 560,24 Mrd. Yen. Zur Begründung für den Verlust nannte Mazda das Auslaufen von Regierungssubventionen für den Kauf von Fahrzeugen mit besserer Energiebilanz sowie den starken Yen. (APA)

Share if you care.