Kräftige Nachfrage in Indien ließ Vodafone-Umsatz steigen

3. Februar 2011, 10:56
1 Posting

Gesamterlöse erhöhten sich im dritten Quartal um 3,5 Prozent auf 13,96 Mrd. Euro

Dank eines guten Geschäfts in Indien und einer verbesserten Nachfrage in Europa hat der britische Mobilfunkanbieter Vodafone seinen Umsatz gesteigert. Die Gesamterlöse seien im dritten Quartal organisch um 3,5 Prozent auf 13,96 Mrd. Euro (11,89 Mrd. Pfund) geklettert, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Im asiatisch-pazifischen Raum, in Afrika und im Nahen Osten sei der Umsatz im Vertragsgeschäft um 9,3 Prozent gestiegen, erklärte der weltweite Branchenprimus. In Europa sei lediglich ein Plus von 0,2 Prozent verbucht worden.

Gleichzeitig schraubte Vodafone seine Prognose nach oben. Es werde mit einem operativen Gewinn am oberen Ende der Spanne von 13,86 Mrd. Euro bis 14,32 Mrd. Euro gerechnet, teilte das Unternehmen mit. (Reuters)

Der WebStandard auf Facebook

Share if you care.