Seltener Einblick in eine verborgene Welt

6. Februar 2011, 19:10
12 Postings
Bild 1 von 17

Jupiter unter Beschuss

Am 19. Juli 2009 wurde der Süden des Jupiter Opfer eines spektakulären Bombardements. Nun haben Planetologen bestätigt: es handelte sich um einen Asteroiden von mehreren Hundert Meter Größe, der in die Atmosphäre des Gasriesen einschlug. Die Wissenschafter haben Daten von drei Infrarot-Teleskopen analysiert und konnten dabei die Auswirkungen des Impakts rekonstruieren. Demnach weisen die Spuren, die das Einschlagsobjekt in der Jupiteratmosphäre hinterließ, darauf hin, dass es sich eher um einen Gesteinsasteroiden als um einen Kometen aus Eis gehandelt hatte. Dies stellt eine Überraschung für die Wissenschafter dar; bisher ging man davon aus, dass der Jupiter bereits alle Gesteinsobjekte in seinem unmittelbaren Einflussgebiet verschluckt hat und nur mehr Kometen in den Gasriesen einschlagen würden.

weiter ›
Share if you care.