Juri Gagarin soll zur geschützten Marke werden

2. Februar 2011, 16:39
5 Postings

Kosmonautentochter stellt entsprechenden Antrag beim Patentamt in Moskau

Moskau - 50 Jahre nach dem ersten bemannten Weltraumflug durch Juri Gagarin und 43 Jahre nach dem Tod des sowjetischen Kosmonauten will seine Tochter Galina Gagarina den weltberühmten Namen ihres Vaters als Handelsmarke sichern. Gagarina habe einen entsprechenden Antrag beim Patentamt in Moskau gestellt, berichtete die Zeitung "Komsomolskaja Prawda" am Mittwoch.

Vor dem 50. Jahrestag von Gagarins Flug am 12. April 1961 reagierte die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos mit Gelassenheit. Am Namen von Gagarin (1934-1968) würden viele verdienen, sagte Chef Anatoli Perminow: "Warum dann nicht auch seine Familie?" Russische Patentrechtler schätzen den Wert der Marke auf 25 Millionen Euro. (APA/red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ikone nicht nur der sowjetischen Raumfahrt: Juri Gagarin, ein potenziell einträglicher Markenname.

Share if you care.