Josef Smolle wiedergewählt

2. Februar 2011, 16:27
2 Postings

Universitätsrat bestätigte amtierenden Rektor für weitere vier Jahre

APA - Josef Smolle, der amtierende Rektor der Medizinischen Universität Graz (MUG), wird für weitere vier Jahre - von 2012 bis 2016 - die Geschicke der Med-Uni lenken. Am Mittwochnachmittag ist Smolle vom Universitätsrat einstimmig für eine zweite Amtsperiode wiedergewählt worden, teilte die MUG in ihrer Aussendung mit. Zuvor hatte bereits der Senat dafür votiert. Rektor Smolle (geb. 1958) steht seit Februar 2008 an der Spitze der Med-Uni.

Die aktuelle Funktionsperiode Smolles läuft im Februar 2012 aus. Durch eine Novelle des Universitätsgesetzes (UG) können amtierende Rektoren in einem verkürzten Verfahren ohne Ausschreibung wiederbestellt werden. Voraussetzung dafür sind jeweils Zwei-Drittel-Mehrheiten im Senat und Uni-Rat.

Cattina Maria Leitner, Vorsitzende des Universitätsrats, sieht im einstimmigen Votum ein "Zeichen für Kontinuität und die Fortsetzung des erfolgreichen Weges der vergangenen Jahre". So habe sich die Forschungsleistung mehr als verdoppelt, zahlreiche wissenschaftliche Großprojekte wurden initiiert, und die großen Bauvorhaben Med Campus und LKH 2020 seien auf Schiene.

Smolle: Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses

Der nun wiederbestellte Rektor selbst meinte, er wolle die internationale Sichtbarkeit der Med Uni Graz weiter verstärken und die "Profilbildung mit Augenmaß" im Forschungsbereich voranbringen. Besonderes Anliegen sei ihm die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses im Sinne des Laufbahnmodells der Med Uni. Im beruflichen Alltag möchte er den "einengenden externen Rahmenbedingungen gegensteuern. Unsere Kolleginnen und Kollegen brauchen mehr Freiraum für ihre Kernaufgaben."

Josef Smolle (geb. 1958 in Leibnitz/ Steiermark) promovierte 1981 an der Universität Graz, war als Hautfacharzt und seit 1997 als Oberarzt am Universitätsklinikum tätig. Er habilitierte sich im Fach Dermatologie und Venerologie, ehe er 1997 als außerordentlicher Professor an die Universität Graz kam. 2006 wurde der zum Universitätsprofessor für Neue Medien in der Medizinischen Wissensvermittlung und -verarbeitung am Institut für Medizinische Informatik, Statistik und Dokumentation berufen. Im Februar 2008 wurde er zum Rektor der MUG gewählt. (APA)

Share if you care.