Bösartige Erkrankungen vermeiden

3. Februar 2011, 11:51
1 Posting

Gesunde Lebensweise verhindert ein Drittel aller Erkrankungsfälle

Berlin/Brüssel - Etwa ein Drittel aller Krebserkrankungen könnte durch gesunde Lebensweise vermieden werden. Darauf macht die Weltkrebsorganisation (UICC) zum bevorstehenden Weltkrebstag (4. Februar) aufmerksam. Hauptursache für Krebserkrankungen sind nach UICC-Angaben Tabakkonsum, zu viel Alkohol, hohe Sonnenbelastung und Fettleibigkeit.

Schon 30 Minuten aktive Bewegung pro Tag würden für einen Erwachsenen ausreichen, um das Erkrankungsrisiko für viele Krebsarten zu senken. Für Kinder und Jugendliche empfehlen die Experten 60 Minuten. Außerdem könne die Teilnahme an Früherkennungsprogrammen die Todesfallrate durch Krebs um ein Drittel senken, denn Tumoren würden dann oft früh und in heilbarem Stadium erkannt. (APA)

Share if you care.