LG zeigt Android 3.0-Tablet mit 3D-Display

2. Februar 2011, 11:32
16 Postings

Zweikernprozessor stellt 3D-Inhalte in 720p dar - Allerdings wird eine Spezialbrille benötigt

LG hat seinen ersten Tablet-PC mit Android 3.0 enthüllt. Das "G-Slate" getaufte Gerät setzt auf einen Tegra 2-Chipsatz von Nvidia mit Zweikernprozessor (1 GHz) und verbaut ein 8,9 Zoll großes 3D-Display, sowie eine 3D-Kamera auf der Rückseite. Zur Kommunikation dienen WiFi und 3G.

Mit Brille

Filme und Fotos werden in einer Auflösung von 1280 x 720 Bildpunkten wiedergegeben, alternativ können Inhalte auf externen Bildschirmen und Fernsehern in 1080p ausgegeben werden. Zur 3D-Wahrnehmung wird eine Spezialbrille benötigt. Eine 2-MP-Kamera in der Vorderseite ermöglicht Videokonferenzen. Inhalte können auf dem 32 Gigabyte großen Flash-Speicher abgelegt werden. Für Spiele und andere Anwendungen wurden ein Lage- und ein Beschleunigungssensor integriert.

Frühling

LGs G-Slate soll im März in den USA auf den Markt kommen. Zur gleichen Zeit wird auch Motorolas erstes Android 3.0-Tablet "Xoom" erwartet. (zw)

Der WebStandard auf Facebook

  • LGs G-Slate
    foto: lg

    LGs G-Slate

  • Artikelbild
    foto: lg
Share if you care.