Obama fordert Mubarak zur Übergabe der Macht auf

2. Februar 2011, 06:51
2 Postings

US-Präsident fordert allerdings keinen sofortigen Rücktritt

Washington - US-Präsident Barack Obama hat Ägyptens Präsident Hosni Mubarak zur Übergabe der Macht aufgefordert. Obama sagte am Dienstag (Ortszeit) in Washington, er habe Mubarak in einem Telefonat gesagt, dass der friedliche und geordnete Übergangsprozess "jetzt" beginnen müsse. Den Forderungen der ägyptischen Opposition nach einem sofortigen Rücktritt Mubaraks schloss sich der US-Präsident allerdings nicht an.

Nach Angaben des Weißen Hauses sprach Obama eine halbe Stunde mit dem ägyptischen Staatschef, der zuvor in einer Rede seinen Verzicht auf eine weitere Amtszeit erklärt hatte. Bei den für September geplanten Präsidentschaftswahlen will Mubarak nicht mehr antreten. Der Opposition ging das aber nicht weit genug, Demonstranten in Kairo verlangten erneut Mubaraks sofortigen Rückzug von der Macht.

(APA/AFP)

Share if you care.