Zusammenstöße in Alexandria

2. Februar 2011, 00:19
5 Postings

Anhänger und Gegner Mubaraks lieferten sich nach TV-Ansprache Straßenschlacht

Kairo/Istanbul -  Im Zentrum von Alexandria ist es am achten Tag der Proteste gegen das Regime von Hosni Mubarak zu Zusammenstößen gekommen. Arabische Nachrichtensender berichteten am Dienstagabend, Anhänger und Gegner Mubaraks lieferten sich in der zweitgrößte Stadt Ägyptens eine Straßenschlacht.

In der Liveübertragung des katarischen Senders Al Jazeera war zu hören, wie mehrere Salven aus automatischen Waffen abgefeuert wurden. Es gab vorerst keine Berichte über Verletzte.

Mubarak (82) hatte zuvor nach 30 Jahren an der Macht auf eine weitere Amtszeit verzichtet. Er erklärte in einer Fernsehansprache, bis zum Ende seiner Amtszeit im September den Weg für die geforderten freie Wahlen mit Änderungen der Verfassung bereiten zu wollen. (red/APA)

Share if you care.