Anhänger Ben Alis attackieren Innenministerium

1. Februar 2011, 22:54
1 Posting

Neuer Innenminister: Anhänger des gestürzten Machthabers stecken hinter Plünderungen

In Tunesien hat es offenbar einen Versuch von Anhängern des Regimes von Zine El Abidine Ben Ali gegeben, die Macht zurückzuerobern. Tunesiens neuer Innenminister, Farhat Rajhi, gab bekannt, dass etwa 2000 Personen das Innenministerium angegriffen hätten. Am Dienstag wurden aus Tunis Plünderungen gemeldet - laut Rajhi steckten ebenfalls Ben Ali-Loyalisten dahinter.

Ein Uno-Sonderbeauftragter bezifferte am Dienstag die Opferzahl der Proteste, die zum Umsturz des tunesischen Regimes führten, mit 147 Toten und 510 Verletzten. Darin nicht enthalten sind die 72 Toten einer Gefängnisrevolte.  (Reuters, guha/DER STANDARD, Printausgabe, 2.2.2011)

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Scharfe Sicherheitsvorkehrungen in Tunis: Soldatern bewachen eine Schule

Share if you care.