Wo Österreich Rohöl einkauft

1. Februar 2011, 17:43
3 Postings

Österreich importiert durchschnittlich 7,5 bis 8,0 Millionen Tonnen Rohöl pro Jahr. Wichtigster Rohöllieferant ist seit einigen Jahren Kasachstan. Im Jahr 2009 (Daten aus 2010 liegen noch nicht vor) kamen 37,4 Prozent (2,8 Millionen Tonnen) des nach Österreich importierten Rohöls aus dem zentralasiatischen Staat.

Zweitwichtigstes Lieferland war der Irak mit 1,2 Millionen Tonnen oder 16,5 Prozent Gesamtanteil, gefolgt von Libyen (1,1 Mio. Tonnen oder 14,9 Prozent) und Nigeria (0,465 Mio. Tonnen oder 6,3 Prozent). Auf den Plätzen folgten Syrien, Russland, Saudi-Arabien, Turkmenistan, Venezuela und Iran. (stro, DER STANDARD, Printausgabe, 2.2.2011)

Share if you care.