PlayStation-Spiele künftig auch für iPhone/iPad und Windows

1. Februar 2011, 14:45
13 Postings

Zunächst aber Android-Handys und -Tablets im Visier

Mit PlayStation Suite (PS Suite) will Sony noch 2011, wie berichtet, PlayStation-Spiele auf Handys und Tablet-PCs mit Android-Betriebssystem bringen. Im Rahmen eines Rountable-Gesprächs (via Andriasang) soll Sparten-Chef Kazunori Hirai nun bestätigt haben, dass unter der PS Suite künftig auch PlayStation-Games für weitere Plattformen veröffentlicht werden sollen.

Zuerst Android, dann iOS und Windows

Demnach fokussiere man sich zwar zunächst Android, danach fasse man aber auch Systeme wie iOS (iPhone, iPod, iPad) und Windows ins Auge. Sollte die Verbreitung steigen, werde man PS Suite auch für GoogleTV-Geräte anbieten. Der Grund, weshalb man nicht zum Start sämtliche Plattformen unterstütze sei, dass es dafür nicht genügend Ressourcen gebe.

Qualitätssiegel

Mit PS Suite bietet Sony ein Zertifizierungsprogramm ("PlayStation Certified") sollen Videospielhersteller unter bestimmten Qualitätsauflagen PlayStation-Spiele für Android entwickeln und veröffentlichen können. Dazu will der Konzern einerseits bei der Entwicklung durch bereitgestellte Tools und andererseits bei der Vermarktung behilflich sein. Geplant ist etwa ein eigener "PlayStation Store" über den Kunden lizenzierte Games erwerben können. Unter den ersten verfügbaren Titeln sollen beispielsweise PlayStation One-Klassiker wie Wild Arms, Cool Boarders 2, Rally cross, Medievil und Syphon Filter sein. Zu den unterstützten Handys und Tablets gehören zunächst sämtliche Geräte mit Android-Version 2.3 und höher. (zw)

Der WebStandard auf Facebook

  • PS Suite soll PlayStation-Games nicht nur auf Android-Systeme bringen
    foto: engadget

    PS Suite soll PlayStation-Games nicht nur auf Android-Systeme bringen

Share if you care.