Chat mit Gudrun Harrer zu Ägypten

1. Februar 2011, 10:37
15 Postings

Die STANDARD-Redakteurin und Nahostexpertin beantwortet am Mittwoch von 13 bis 14 Uhr die Fragen der UserInnen - Seien Sie dabei

Tunesien war die erste Autokratie in Arabien, die stürzte, nun folgt Ägypten. Alle Autokratien im Nahen und Mittleren Osten könnten in der nächsten Zeit zur Disposition stehen. Von Jemen über Jordanien bis nach Syrien. Gudrun Harrer, ausgewiesene Expertin im Nahen und Mittleren Osten, beantwortet die Fragen der UserInnen zu den umwälzenden Geschehnissen im arabischen Raum, die weltweite Auswirkungen haben.

Chat mit Gudrun Harrer

Mittwoch, 2. Februar 2011

13 bis 14 Uhr

Sollten Sie an diesem Termin keine Zeit haben, können Sie uns die Fragen auch vorab per Mail schicken.

  • Zur Person: Gudrun Harrer ist leitende STANDARD-Redakteurin und 
Expertin für den Nahen und Mittleren Osten. Sie hat Arabistik und 
Islamwissenschaften sowie Politikwissenschaften studiert und 
unterrichtet Moderne Arabische Geschichte an der Universität Wien und an
 der Diplomatischen Akademie Wien. 2006 war Gudrun Harrer Sondergesandte
 der Österreichischen Botschaft in Bagdad. (red)
    foto: derstandard.at/schüller

    Zur Person: Gudrun Harrer ist leitende STANDARD-Redakteurin und Expertin für den Nahen und Mittleren Osten. Sie hat Arabistik und Islamwissenschaften sowie Politikwissenschaften studiert und unterrichtet Moderne Arabische Geschichte an der Universität Wien und an der Diplomatischen Akademie Wien. 2006 war Gudrun Harrer Sondergesandte der Österreichischen Botschaft in Bagdad. (red)

Share if you care.