Anmeldung für Medizin-Studium kostet 90 Euro

1. Februar 2011, 10:25
29 Postings

Online-Registrierung bereits zu Ende - In Graz wird Geld wieder retouniert

Die Anmeldefrist für das Medizin-Studium für das Wintersemester 2011/12 ist seit dem 20. Februar abgelaufen. Neu war dieses Jahr, dass für das Aufnahmeverfahren 90 Euro pro Bewerber verlangt wurden. In Wien und Innsbruck wird dieses Geld tatsächlich einbehalten, in Graz bekommen es die Prüflinge zurück, wenn sie antreten, berichtet das Ö1-Morgenjournal. Die Aufnahmetests werden am 8. Juli durchgeführt.

Die Universitäten rechtfertigen die Gebühren mit der großen Anzahl von angemeldeten KandidatInnen, die "einfach nicht zu den Prüfungen gekommen" sind. Rund 10.000 Anmeldungen gab es laut den Medizin-Unis im Vorjahr, nur 7.300 seien tatsächlich zur Prüfung angetreten (derStandard.at berichtete).

In Graz sollen jene, die wirklich antreten, das Geld zurückbekommen. Denn dort wird ein selbst entwickelter Test angewendet, der billiger komme als jener Test, der in Wien und Innsbruck verwendet und aus dem Ausland zugekauft wird, heißt es in Graz. In Wien und in Innsbruck bekommt man das Geld nicht wieder zurück. (red, derStandard.at, 1.2.2011)

Share if you care.