Pause für Lukas, Verstärkung für Graz und Salzburg

31. Jänner 2011, 19:58
3 Postings

Linz-Verteidiger erlitt Außenbandriss im Knöchel - Kanadier Hunt zu 99ers, Schwede Holmberg zu RBS

Linz/Graz/Salzburg - Eishockey-Vizemeister Black Wings Linz muss vier Wochen auf Robert Lukas verzichten. In einer MR-Untersuchung am Montag wurde bei dem Verteidiger ein Außenbandriss im Knöchel festgestellt, er wird seinem Club damit bis zum Ende des Grunddurchgangs der Meisterschaft fehlen. Lukas hatte sich die Verletzung im Match gegen Zagreb am Sonntag zugezogen.

Kurz vor dem Ende der Transferperiode sind die Graz 99ers am Montag noch einmal aktiv geworden. Mit dem Kanadier Jamie Hunt wurde vom EBEL-Club aus der Steiermark für die Play-offs noch ein Verteidiger verpflichtet. Die vergangenen beiden Saisonen spielte der 26-Jährige in der AHL bei den Chicago Wolves, dem Farmteam des NHL-Clubs Atlanta Thrashers, und verbuchte in 69 Spielen 8 Tore und 15 Assists.

Hunt brachte es in der Saison 2006/07 auch auf einen Einsatz in der NHL bei den Washington Capitals. Aufgrund seiner Verpflichtung und der Punkteobergrenze werden Mark Brunnegger und Victor Lindgren von den 99ers abgemeldet.

Eishockey-Meister Red Bull Salzburg hat den Schweden Johan Holmberg aus dem Farmteam in den Kader der EBEL-Mannschaft geholt. Der 19-jährige Verteidiger könnte bereits am Dienstag im Nachtragsspiel gegen Black Wings Linz erstmals eingesetzt werden.

Keeper Luka Gracnar (SLO/17) wird hingegen für den Rest der Saison im Farmteam spielen und dort mehr Spielpraxis sammeln. (APA)

Share if you care.