Banküberfall auf der Simmeringer Hauptstraße

31. Jänner 2011, 17:00
1 Posting

Täter flüchtig - Polizei bittet um Hinweise

Kurz vor der Mittagspause hat ein Bewaffneter am Montag eine Filiale der Bawag in Wien-Simmering überfallen. Laut Polizei kam der Mann um 12.26 Uhr in das Geldinstitut in der Simmeringer Hauptstraße 55-57. Er ging zielstrebig auf eine 25-jährige Bankangestellte zu und legte eine Faustfeuerwaffe auf das Kassenpult. Mit den Worten "Gemma, gemma" forderte er Geld. Die Kassierin gab dem Räuber einige Bündel Banknoten. Daraufhin flüchtete er. Eine Fahndung blieb ohne Ergebnis.

Der Täter wurde als etwa 35 bis 50 Jahre alt, 1,90 Meter groß und schlank beschrieben. Er trug einen Drei-Tages-Bart. Bekleidet war er unter anderem mit einer beigen Winterjacke mit Kapuze, hellblauen Jeans, schwarzen Schuhen sowie einer schwarzen Wollhaube. Außerdem hatte er eine braune Lederaktentasche sowie eine schwarz-silberne Faustfeuerwaffe bei sich. Die Polizei bat um sachdienliche Hinweise an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01/31310-33800 (Journaldienst). (APA)

Share if you care.