Hermann Nitsch erstmals mit Malaktion in USA

28. Jänner 2011, 18:26
19 Postings

Der Künstler bestreitet seine 60. Aktion am 15. und 16. Februar in der New Yorker Mike Weiss Gallery

Wien/New York - Hermann Nitsch macht erstmals eine Malaktion in den USA. Seine 60. Aktion bestreitet der österreichische Künstler am 15. und 16. Februar in der New Yorker Mike Weiss Gallery. In ihrer Ankündigung zeigte sich die Galerie "stolz, Gastgeber des ersten Live-Malens von Hermann Nitsch innerhalb der USA zu sein".

Durch das "unerbittliche Schütten, Schmieren und Bürsten der Farbe können die Besucher sehen, wie sich leere Leinwände in sinnträchtige und überzeugende Kunstwerke verwandeln". Die Arbeiten sind in der Galerie, die bereits früher höchst erfolgreich Werke von Nitsch in den USA verkaufte, bis zum 19. März ausgestellt. (APA)

Share if you care.