Mehr TV-Tipps für Sonntag

28. Jänner 2011, 18:26
posten

Pressestunde | Oktoskop: Im Anfang war der Blick | Anne Will: Der "Selbstverteidigungsminister" | Master and Commander

11.05

DISKUSSION

Pressestunde Herbert Lackner, Profil, und Thomas Langpaul, ORF, befragen die Grünen-Bundessprecherin Eva Glawischnig unter anderem zu ihrer Position in den Debatten um Bundesheer und Bildung. Bis 12.00, ORF 2

20.00

EXPERIMENTALFILM

Oktoskop: Im Anfang war der Blick (A/Luxemburg 2003, Bady Minck) Ein Schriftsteller erforscht Österreich in seinen Postkarten, die Texte auf den Rückseiten der Karten kommen als ein Flüstern ins Bild geschlichen: schreckliche, schmerzliche Texte, von wem auch immer geschrieben im Laufe der Zeit. Eine Spannung zwischen Bild und Wort, Suspense zwischen Kultur und Natur. Bis 21.05, Okto

21.45

DISKUSSION

Anne Will: Der "Selbstverteidigungsminister" - bröckelt der Guttenberg- Mythos? Im Studio diskutieren Thomas Oppermann, Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt, Journalistin Ines Pohl, Schauspieler Ulrich Matthes, Sportreporter Fritz von Thurn und Taxis und Journalist Nikolaus Blome. Bis 22.45, ARD

23.15

ABENTEUERFILM

Master and Commander (USA 2003, Peter Weir) Oscar-prämierte Hetzjagd mit Russell Crowe als britischem Kapitän, der das stolze Flaggschiff der napoleonischen Marine versenken soll. Regisseur Weir zeigt neben Seeschlachten und Sturmfahrten einen detailverliebten Blick auf die persönlichen Geschichten der Schiffsbesatzung. Bis 1.45, Vox

Share if you care.