Lydia für Vöslauer im Einsatz

28. Jänner 2011, 14:30
14 Postings

Die Staffel-Favoritin von "Austria's Next Topmodel" schaffte es, ihr Vintage-Outfit in der Vöslauer-Competition am besten zu präsentieren und setzte sich gegen ihre Konkurrentinnen durch. Der Lohn: Vöslauer und Demner, Merlicek & Bergmann bringen Lydia am Megaboard groß raus. Zu sehen ist sie in der Lothringerstraße im 4. Bezirk. Sie tritt damit in die Fußstapfen von Agyness Deyn und Aylin, die letztjährige Gewinnerin von "Austrias Next Topmodel". (red)

foto: dmb

Credits
Auftraggeber: Vöslauer Mineralwasser AG | Auftraggeber-GL: Alfred Hudler | Marketing-/Werbeleiter: Birgit Aichinger, Yvonne Haider | Agentur:Demner, Merlicek & Bergmann | Geschäftsleitung: Harry Bergmann | CD: Franz Merlicek, Rosa Haider-Merlicek | AD:Roman Steiner | Text:Arno Reisenbüchler | Grafik:Stefan Öhner | Beratung:Magdalena Wojtowicz, Sophie Stejdir | Fotograf:Maria Ziegelböck | Art Buying:Ilona Urikow | Bildbearbeitung:Malkasten

Share if you care.