Hans-Uwe Erichsen neuer Präsident des Akkreditierungsrats

28. Jänner 2011, 15:09
1 Posting

Folgt auf Hannelore Weck-Hannemann

Wien - Der deutsche Rechtswissenschafter Hans-Uwe Erichsen ist von Wissenschaftsministerin Beatrix Karl (ÖVP) zum neuen Präsidenten des für die Zulassung von Privatuniversitäten zuständigen Akkreditierungsrats ernannt worden. Das teilte der Rat auf seiner Homepage mit. Erichsen folgt auf Hannelore Weck-Hannemann, deren Amtsperiode ausgelaufen ist und die künftig die Funktion der Vizepräsidentin übernimmt.

Erichsens Amtszeit könnte dabei nur kurz sein. Der Akkreditierungsrat soll nach den Plänen Karls künftig in einer neuen Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung - Austria (AQA.Austria) aufgehen. Die Begutachtungsfrist eines entsprechenden Gesetzesentwurfs ist vor kurzem ausgelaufen. (APA)

Share if you care.