Bis zu 3,50-facher Hebel

28. Jänner 2011, 08:35
posten

Mit Outperformance-Zertifikaten das Aufholpotenzial der Versorger nutzen

Bekanntlich entwickelten sich die Kurse der Versorgeraktien E.ON und RWE im Jahr 2010 wesentlich schlechter als der DAX-Index. Im Jahresvergleich befindet sich die RWE-Aktie nunmehr noch mit knapp 17 Prozent im Minus, die E.ON-Aktie mit etwas mehr als acht Prozent. Seit Anfang Dezember scheinen sich die von Analysten als attraktiv eingeschätzten Bewertungen der Aktien auch auf den Kursverlauf auszuwirken. Die RWE-Aktie legte seit dem 8.12.10, als sie einen Tagestiefstkurs von 47,99 Euro verzeichnete um mehr als 12 Prozent auf 53,88 Euro zu. Die E.ON-Aktie steigerte ihren Wert seit dem 8.12.10 um mehr als elf Prozent. Wenn die beiden Aktien ihre Aufholjagd prolongieren können, dann können Anleger voll und ganz von den Vorteilen von Outperformance-Zertifikaten profitieren.

3x E.ON, 3x RWE

Das SG-Outperformance-Zertifikat auf die E.ON-Aktie mit Basispreis bei 24 Euro, Laufzeit bis 15.6.12, ISIN: DE000SG1Z5X4, lässt Anleger mit einer Partizipationsrate von 220 Prozent an Kursanstiegen der E.ON-Aktie, die am Bewertungstag den Basispreis übersteigen, teilhaben. Das bedeutet, dass jeder Euro, den die Aktie am Ende oberhalb des Basispreises notiert, für den Inhaber des Zertifikates 2,20 Euro wert sein wird. Notiert die E.ON-Aktie am Ende beispielsweise bei 30 Euro, so wird die Rückzahlung des Zertifikates mit Basispreis 24 Euro+(2,20 Partizipationsrate x 6 Euro Wertsteigerung) = 37,20 Euro erfolgen.

Beim Aktienkurs von 24,79 Euro wurde das Zertifikat mit 24,83 - 24,88 Euro gehandelt. Notiert die Aktie in 1,5 Jahren bei 30 Euro, so wird das Zertifikat im Gegensatz zum Aktieninvestment, das ja dann für einen Gewinn von 21 Prozent gesorgt hätte, 49,52 Prozent erwirtschaften. Darüber hinaus befinden sich auch Zertifikate mit gleicher Laufzeit, Basispreis bei 28 Euro, Partizipationsrate 350 Prozent, ISIN: DE000SG10682 und Basispreis bei 26 Euro und eine Partizipationsrate von 260 Prozent, ISIN: DE000SG10674 im Angebot.

Das SG-Outperformance-Zertifikat auf die RWE-Aktie mit gleicher Laufzeit, Basispreis bei 51 Euro, ISIN: DE000SG1Z5Z9, verfügt über die Partizipationsrate von 255 Prozent. Beim Aktienkurs von 53,84 Euro wurde das Zertifikat mit 54,86 - 54,91 Euro gehandelt. Notiert die RWE-Aktie am Ende der Laufzeit des Zertifikates bei 60 Euro, dann wird das Zertifikat mit 73,95 Euro getilgt, was einem Gewinn in Höhe von 34,67 Prozent gleichkommt.

Ähnliche Produkte: ISIN: DE000SG107C2, Basispreis 56 Euro, Partizipationsrate 290 Prozent und ISIN: DE000SG107B4, Basispreis bei 53 Euro und Partizipationsrate von 240 Prozent. Notieren die Aktien am Ende unterhalb der Basispreise, dann werden die Zertifikate mit den dann aktuellen Basispreisen zurückbezahlt.

ZertifikateReport-Fazit: Wie die präsentierten Produkte veranschaulichen, lassen sich mit Outperformance-Zertifikaten bereits relativ geringe Kursanstiege der zu Grunde liegenden Basiswerte in überproportional hohe Gewinne umwandeln.

Share if you care.