"Heute" sieht Wrabetz Kandidatur als fix

27. Jänner 2011, 21:41
1 Posting

General kommentiert das - wie bisher - nicht

"Heute" schreibt am Freitag, dass Alexander Wrabetz "fix" zur ORF-Generalswahl im August 2011 antritt. Wrabetz kommentiert das auf etat-Anfrage - wie bisher - nicht. Die Zeitung beruft sich auf "ORF-Insider", der ORF-Chef habe sich dafür entschieden. Schon bisher sah es stark danach aus.

Für seine Kandidatur sprachen - wie berichtet - schon bisher viele Indizien. Die Programmoffensive für ORF 1 etwa, die durchgängige Showserie von Herbst 2010 weg bis weit ins Frühjahr soll die Quoten verbessern. Der ORF weist mit Ende Jänner zudem die - für ihn etwas höheren, also günstigeren - nationalen Marktanteile statt, wie seit 1994, die Kabel- und Satmarktanteile fürs Fernsehen aus. Auf Wrabetz' Antreten deuten etwa auch Beförderungen als aufmüpfig bekannter ORF-Kollegen und Belegschaftsvertreter hin. Frühere Generäle mussten sich auch aus formalen Gründen zur Absicherung ihrer Ansprüche noch einmal bewerben. (fid)

Share if you care.