Update Software: Warburg Research stuft auf "Neutral"

27. Jänner 2011, 15:44
posten

Wien - Die Analysten von Warburg Research haben nach den vorläufigen Geschäftszahlen für 2010 ihr Anlagevotum für die Aktien der update Software AG von "Kaufen" auf "Neutral" herabgesetzt. Gleichzeitig revidierten die Experten ihr Kursziel für die Titel von 2,65 auf 2,50 Euro nach unten. Die Abstufung begründeten die Experten mit dem Kursanstieg der update-Papiere in den vergangenen Monaten.

Die Schätzung für den Gewinn je Aktie des Geschäftsjahres 2010 lautet auf minus 0,22 Euro. Für die Folgejahre 2011 und 2012 sehen die Wertpapierspezialisten leicht positive Ergebnisse je Anteilsschein von 0,03 bzw. 0,18 Euro. Am Donnerstag gegen 15.25 Uhr tendierten die update-Titel an der Frankfurter Börse bei 2,45 Euro mit einem Minus von 2,04 Prozent. (APA)

Share if you care.