Britisches "Press TV"-Konto eingefroren

27. Jänner 2011, 09:57
posten

London - Das britische Konto des englischsprachigen iranischen Fernsehsenders "Press TV" ist einem "Times"-Bericht zufolge eingefroren worden. Zu den Gründen für den Schritt äußerte sich die National Westminster Bank gegenüber der Zeitung zunächst nicht.

Wegen des umstrittenen iranischen Atomprogramms hat die internationale Gemeinschaft umfassende finanzielle Sanktionen gegen den Iran verhängt. Jeder Zahlungsverkehr mit dem Land ist eingefroren.

Die Schwägerin des früheren britischen Premierministers Tony Blair, Lauren Booth, die kürzlich zum Islam konvertierte und für "Press TV" arbeitet, verurteilte den Schritt als "politisch motiviert".  (APA)

Share if you care.