Hannes Androsch gibt Aufsichtsratsjob ab

26. Jänner 2011, 17:19
1 Posting

Wien - Am Freitag wird via Hauptversammlung die Fusion zwischen Bwin und Partygaming abgesegnet. Im neuen Bwin.party-Board wird Aufsichtsrat Hannes Androsch nicht vertreten sein. Statt ihm zieht sein Anwalt Georg Riedl ein. Der Bwin-Anteil von Androsch (8,8 Prozent) fällt durch die Fusion auf 4,6 Prozent. (APA, DER STANDARD, Print-Ausgabe, 27.1.2011)

Share if you care.