Andritz sichert sich Auftrag in Portugal

25. Jänner 2011, 15:08
posten

Wien - Der steirische börsenotierte Technologiekonzern Andritz beliefert den portugiesischen Stromversorger Electricidade de Portugal (EDP) mit der gesamten elektromechanischen Ausrüstung für zwei Wasserkraftwerke südöstlich von Porto. Der Turbinen-Spezialist Andritz Hydro arbeitet dabei in einem Konsortium mit dem portugiesischen Unternehmen Efacec Engenharia S.A. zusammen, die für lokale Lieferungen und Serviceleistungen verantwortlich ist. "Das gesamte Auftragsvolumen erreicht über 40 Mio. Euro, rund die Hälfte davon liegt bei unserem Partner", sagte Andrtz-Hydro-Sprecher Alexander Schwab am Dienstag zur APA.

Der Auftraggeber hat den Unternehmensangaben zufolge einen hohen Anteil an Lieferungen und Leistungen aus Portugal gewünscht. Andritz liefere Turbinen, Generatoren, Leittechnik, Stahlwasserbauausrüstung und Hilfseinrichtungen. Die Kraftwerke sollen Anfang 2014 in Betrieb gehen. (APA)

Share if you care.