"Ein richtig geiles Spiel vor der Brust"

25. Jänner 2011, 14:36
13 Postings

Schalke und Nürnberg eröffnen heute das Viertelfinale zum DFB-Pokal

Gelsenkirchen  - Schalke und Nürnberg eröffnen am Dienstag (20.30 Uhr/live Sky und ZDF) das DFB-Pokal-Viertelfinale. Bei den Gästen steht der österreichische Angreifer Rubin Okotie im Kader, zur Startelf von Cheftrainer Dieter Hecking dürfte der Ex-Austrianer aber aller Voraussicht nicht gehören.

"Der Pokal ist aus zwei Aspekten wichtig: sportlich und finanziell. Und wir wollen nicht nur eine Runde weiterkommen, unser Ziel war immer das Finale", meinte Schalke-Trainer Felix Magath vor dem einzigen Oberhaus-Duell im Viertelfinale. "Ich brauche keinen Spieler zu motivieren. Wir haben ein richtig geiles Spiel vor der Brust", sagte Hecking.

Neben dem Prestige lockt die garantierte Zusatzeinnahme von mehr als zwei Millionen Euro für den Halbfinal-Einzug. Am Mittwoch folgen die drei restlichen Viertelfinal-Partien Energie Cottbus - 1899 Hoffenheim, MSV Duisburg - 1. FC Kaiserslautern und Alemannia Aachen - Bayern München. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Okotie als Option im Sturm der Nürnberger.

Share if you care.