Alle Stars im Blick: Das "Filmlexikon 2011" für den PC

25. Jänner 2011, 13:16
9 Postings

Mit wenigen Mausklicks zu Filmtiteln, Schauspielern, Inhaltsangaben und Kritiken

Wer heute Informationen zu einem Film oder einer Schauspielerin sucht, der geht meist direkt ins Internet und googelt den Begriff. Und Treffer gibt es dort auch mit Sicherheit, ob darunter aber das ist, was man sucht, stellt sich oft aber erst später heraus. Eine Alternative zur Suche im Internet ist für Film-Fans das jetzt für den PC auf DVD erschienene "Filmlexikon 2011". Mit wenigen Mausklicks ist man hier bei Filmtiteln, Schauspielern, Inhaltsangaben und Kritiken zum Film.

Das "Filmlexikon" kennt in der aktuellen Ausgabe mehr als 103.000 internationale Filme von 1892 bis heute. Hinzu kommen noch rund 10.000 deutsche Fernsehfilme, zum Beispiel aus der "Tatort"-Serie. Zu 340.000 Personen findet das "Filmlexikon" mehr als 1,3 Millionen Rollenangaben. Wie schon in den früheren Ausgaben des Filmlexikons gibt auch in der neuen Version ein Sonderthema, dass ausführlich in Text und Bildern vorgestellt wird. Dieses Mal ist es der 3D-Film. Weiter dabei sind die frühere Sonderthemen "Die Geschichte des Action-Films" und "Sex im Kino".

"Filme", "Personen", "Trailer", "Spezial" und "Lesezeichen"

Die Bedienung ist recht übersichtlich. Oben im Programm gibt es die Buttons "Filme", "Personen", "Trailer", "Spezial" und "Lesezeichen". Letzteres ist ganz interessant, wenn man zum Beispiel mehr zu einem bestimmten Film oder Schauspieler erfahren will und dazu die gefundenen Textstellen markiert.

Gut gelungen ist auch die in der vergangenen Version eingeführte direkte Verbindung zu YouTube. Das ist eine Leiste am rechten Rand des Programms, in der in kleinen Bildchen, den sogenannten Thumbnails, zusätzlich zu den auf der DVD befindlichen Trailern die auf Youtube verfügbaren Filmausschnitte zu sehen sind. Ein Klick bringt die Videos in einem integrierten Player auf den Bildschirm.

Das "Filmlexikon 2011" ist bei USM erschienen und läuft auf Windows-Rechnern. Die vollständige Installation umfasst 4,4 GB, in der Standardinstallation sind es 600 MB, dabei muss man dann aber gegebenenfalls die DVD einlegen, zum Beispiel um Trailer, Bilder oder Filmplakate zu sehen. (APA)

Link

USM

Share if you care.