Neue Stimmrechtsverteilung bei Polytec

25. Jänner 2011, 12:56
posten

Wien - Beim börsenotierten oberösterreichischen Autozulieferer Polytec Holding sind die Stimmrechte neu verteilt. Sicherheitentreuhänder Peter Posch hat seinen Anteil von 16 Prozent am Grundkapital bzw. 3,572.734 Aktien der Polytec Holding AG an die Huemer Holding GmbH des Firmenchefs Friedrich Huemer retourniert. Über die Huemer direkt zuzuordnenden Gesellschaften hält der Polytec-CEO nun 30,83 Prozent der Stimmrechte, heißt es in einer Aussendung vom Dienstag.

Durch die Rückübertragung der Stimmrechte hat die Huemer Holding GmbH die Schwelle von 15 Prozent überschritten - mit 3,572.734 Stück Aktien erreicht der Anteil am Grundkapital 16 Prozent. Über die Huemer Invest GmbH hält der Firmenchef nunmehr 14,83 Prozent. Insgesamt gehören ihm nun 6,884.517 Aktien. (APA)

Share if you care.