IAA-Präsident Max Palla übergibt an Martina Hörmer

24. Jänner 2011, 20:58
4 Postings

Seine Bilanz: "Vier erfolgreiche Jahre für die Advertising-Avantgarde"

Nach vierjähriger Tätigkeit für die IAA übergibt Präsident Max Palla die Position an seine Nachfolgerin Martina Hörmer, Managerin der Rewe-Eigenmarken, und zieht Bilanz. Die Zahl der Mitglieder ist in seiner Periode von 258 auf 302 gewachsen, rechnet er vor. Auch die wiederbelebte Nachwuchsorganisation "Young Professionals" zähle mehr als 100 Mitglieder. "Mein Ziel war es immer", so der scheidende Präsident Palla, "die IAA als Kompetenzplattform zu positionieren." Und das sei gut gelungen, "die Veranstaltungen der IAA gelten als Hotspot für Networking und Branchen-Know-how." Palla zum Effie: "Es ist uns nach langen Verhandlungen im letzten Jahr gelungen", so Palla, "eine neue EFFIE-Lizenz zu bekommen und einen neuen Vertrag abzuschließen, der günstigere Bedingungen - als sonst in Europa üblich - vorsieht." (red)

Share if you care.