Diplomaten beenden einmonatigen Streik

24. Jänner 2011, 17:49
4 Postings

Reise von deutscher Bundeskanzlerin steht nichts mehr im Wege

Jerusalem - Die israelischen Diplomaten haben am Montag das Ende ihres einmonatigen Streiks angekündigt. Die Arbeitsniederlegung hatte die Außenpolitik Israels weitgehend lahmgelegt und einen Besuch des russischen Präsidenten Dmitri Medwedew verhindert.

Der für Ende Jänner geplanten Reise der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel stehe nun nichts mehr im Wege, sagte der Sprecher des israelischen Außenministeriums, Jigal Palmor.

Die Diplomaten hatten im vergangenen Dezember die Arbeit niedergelegt, um gegen die unterschiedliche Bezahlung von Mitarbeitern des Außen- und Verteidigungsministeriums zu protestieren. (APA/dapd)

Share if you care.