Entschädigungszahlung für Angehörige der Opfer

24. Jänner 2011, 16:22
2 Postings

Summe soll bis zu 64.500 Euro betragen

Warschau - Die polnische Regierung will den Angehörigen der Opfer des Flugzeugabsturzes von Smolensk Entschädigungen zahlen. Sie sollten bis zu 64.500 Euro erhalten, kündigte Regierungschef Donald Tusk am Montag in Danzig an. Bei dem Unglück im vergangenen April waren außer dem polnischen Präsidenten Lech Kaczynski und seiner Frau alle 94 weiteren Insassen ums Leben gekommen.

Die von Tusk verkündete Regelung soll auch für die Familien der Opfer eines Flugzeugabsturzes von 2008 gelten. Damals waren 20 Luftwaffenoffiziere ums Leben gekommen. Angehörige, die die staatlichen Zahlungen annehmen, haben trotzdem das Recht, für weitere Entschädigungen vor Gericht zu ziehen. (APA)

Share if you care.