Eine Fotokamera so klein wie ein Fingerhut

23. Jänner 2011, 12:28
22 Postings

Kamera wiegt gerade einmal 12 Gramm und löst mit 2 Megapixel auf

Der japanische Onlinehändler JTT ist für sein Faible für Miniaturisierungen bekannt, nun preist er mit der "CHOBi CAM ONE" einen Nachbau einer Spiegelreflexkamera an, der gerade einmal so groß ist, wie ein Fingerhut.

Funktionstüchtig

Allzu grandiose Ergebnisse sollte man sich von dem Winzling wohl nicht erwarten, doch der Hersteller verspricht bei den Maßen 2,5×2,5×2,6 Zentimeter bei 12 Gramm Gewicht eine Fotoauflösung von 1.600 x 1.200 Bildpunkten. Videos können mit VGA-Auflösung und 30 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet werden. Einstellungen können keine vorgenommen werden, dafür bietet der Entwickler ein Set aus Wechselobjektiven an. Per microSD-Karte kann der Speicher auf bis zu 32 GB ausgebaut werden. 

Preis

Die Mikrokamera schlägt mit rund 90 Euro zu Buche, Wechselobjektive kosten umgerechnet zwischen 20 und 40 Euro. Wer sich von der Funktionstüchtigkeit der CHOBi CAM ONE überzeugen möchte, findet Beispielfotos und -Videos auf der Produktwebseite. (zw)

Der WebStandard auf Facebook

  • CHOBi CAM ONE
    foto: jtt

    CHOBi CAM ONE

Share if you care.