Präsident schlägt Salehi offiziell als Außenminister vor

23. Jänner 2011, 10:25
posten

Parlament soll in Kürze über neuen Posten für Atomchef abstimmen

Teheran  - Der iranische Präsident Mahmoud Ahmadinejad hat das Parlament gebeten, die Ernennung von Ali Akbar Salehi zum Außenminister offiziell zu bestätigen. Wie das Staatsfernsehen am Sonntag berichtete, gab der Präsident in einem Brief an die Abgeordneten bekannt, dass der Chef des Atomprogramms sein Kandidat für das Amt des Außenministers sei.

Nach der fristlosen Entlassung des vorherigen Amtsinhabers, Manouchehr Mottaki, am 13. Dezember hatte Ahmadinejad Salehi vorübergehend zum Chefdiplomaten gemacht. Dem Staatsfernsehen zufolge will Parlamentspräsident Ali Larijani Ende Jänner oder Anfang Februar über Salehis Ernennung abstimmen lassen.

Die Entlassung Mottakis, der Larijani, dem mächtigsten Rivalen des Präsidenten innerhalb des konservativen Lagers, nahesteht, bedeutete den Schlusspunkt eines langjährigen Konflikts mit Ahmadinejad. Sein Nachfolger Salehi leitet seit Juli 2009 das umstrittene iranische Atomprogramm. Der 61-jährige Atomphysiker ist einer der wenigen Regierungsbeamten, die sowohl unter dem reformorientierten Präsidenten Mohammad Khatami als auch unter seinem ultra-konservativen Nachfolger Ahmadinejad gedient zu haben. (APA/AFP)

Share if you care.