Moin Moin am Badeschiff!

23. Jänner 2011, 16:49
49 Postings

Jetzt kocht sogar schon unser allerliebster Christian Petz mit Freude norddeutsch

Es kann doch nicht sein, dass der gemeine Österreicher seine hingebungsvoll gepflegten Minderwertigkeitskomplexe dem großen Nachbarn gegenüber plötzlich über Bord wirft.

Und doch: Die Anzeichen mehren sich, dass auch wir nicht mehr länger verheimlichen wollen (oder können?), wie gut die Deutschen allgemein mittlerweile drauf sind - und die Nordlichter im Besonderen.

Musikalisch ist das ohnehin kein Streitpunkt mehr. Aber auch beim Bier herrscht schön langsam Konsens, dass die da drüben sich weit besser machen als von unsereins an die Großkonzerne verkaufte Alpinzapfer. Beim Wein wird es noch ein bissl dauern, da sind wir vielleicht noch gar blind vor Stolz.

Aber auch kulinarisch scheint nach der Krabben- und Franzbrötchen-Offensive einiger engagierter Nordlichter der Bann gebrochen: Jetzt kocht sogar schon unser allerliebster Christian Petz mit Freude norddeutsch! Konkret steigt kommenden Dienstag eine spezielle Hamburg-Nacht am Badeschiff.

Bevor es mit Vertretern der Hamburger Schule discomäßig laut wird, sorgt Petz für die nötige Unterlage in Form von Grünkohl mit Pinkel, Hamburger National, Roter Grütze und anderen Leckereien von weiter oben. Na denn: Guten Hunger! (Severin Corti, DER STANDARD, Print-Ausgabe, 22.1.2011)

Holy Moly, Badeschiff
Donaukanallände (Abgang vis-à-vis Biberstr., 1010 Wien)
Tel.: 0699/151 307 50
täglich 17-1 Uhr
Hamburg-Abend am 25.1. ab 18 Uhr, www.badeschiff.at

-> derStandard.at/Lifestyle auf Facebook

  • Am Badeschiff steigt eine spezielle Hamburg-Nacht. Im Bild Christian Petz (l.) mit Badeschiff-Chef Geri Ecker.
    foto: heribert corn

    Am Badeschiff steigt eine spezielle Hamburg-Nacht. Im Bild Christian Petz (l.) mit Badeschiff-Chef Geri Ecker.

Share if you care.