Berg-Karabach: Armenischer Soldat bei Gefecht getötet

21. Jänner 2011, 19:14
posten

Ein aserbaidschanischer Soldat wurde schwer verletzt - Gegenseitige Vorwürfe

Eriwan - Erstmals im heurigen Jahr ist bei einem Gefecht in der sowohl von Armenien als auch Aserbaidschan beanspruchten Region Berg-Karabach (Nagorny-Karabach) ein Soldat getötet worden. Beide Seiten warfen sich am Freitag gegenseitig vor, den Zwischenfall provoziert zu haben. Die Lage in der Gebirgsregion sei so gespannt wie seit Jahren nicht mehr, teilte das armenische Verteidigungsministerium in der Hauptstadt Eriwan mit. Bei dem Toten handelt es sich um einen armenischen Soldaten, ein aserbaidschanischer wurde schwer verletzt.

Armenien kontrolliert das armenisch besiedelte Berg-Karabach seit einem blutigen Krieg in den 1990er Jahren. Aserbaidschan beruft sich auf das Völkerrecht, nach dem die Region zu seinem Staatsgebiet gehöre. Trotz eines Waffenstillstands kommt es immer wieder zu Gefechten. (APA)

Share if you care.