Gruggers Zustand weiter stabil

22. Jänner 2011, 10:42
403 Postings

Gesamtbild der laufenden Tests gibt Ärzte-Team Grund zu vorsichtigem Optimismus

Innsbruck/Kitzbühel - Der am  Donnerstag im Abfahrtstraining in Kitzbühel gestürzte Hans Grugger befand sich auch am Sonntag weiter in stabilem Zustand. Auch die dritte Nacht auf der Intensivstation der Innsbrucker Universitätsklinik für Neurochirurgie ist ruhig und ohne Komplikationen verlaufen. Das behandelnde Ärzteteam ist mit den Ergebnissen der letzten Untersuchungen zufrieden, der Hirndruck von Grugger sowie sein Kreislauf sind stabil. Das Gesamtbild der laufenden Tests gibt den SpezialistInnen außerdem Grund für vorsichtigen Optimismus. Prognosen über den weiteren Verlauf sind nicht möglich, da der Salzburger weiterhin im künstlichen Tiefschlaf gehalten wird. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Alexandra Kofler (l./Ärztliche Direktorin Landeskrankenhaus Innsbruck) und Alois Obwegeser (stv. Ärztlicher Direktor Landeskrankenhaus Innsbruck) während einer Pressekonferenz zum Zustand des schwer gestürzten Skifahrers Hans Grugger.

Share if you care.