Opera 7.11 beta 2 für Linux veröffentlicht

9. Mai 2003, 19:48
5 Postings

Neue Windows-Version wurde kurzfristig wieder zurückgezogen

Die norwegische Softwareschmiede Opera hat eine weitere Beta der Version 7.11 des gleichnamigen Browsers für Linux-Rechner veröffentlicht. Die meisten Änderungen sind deckungsgleich mit der Version 7.11 für Windows, die nach einer kurzzeitigen Veröffentlichung mittlerweile wieder von den Servern verschwunden ist, die Hintergründe für den Rückzug sind vorerst unklar. (Dank an die Webstandard-UserInnen für den Hinweis)

Verbessert

Verbesserungen gab es unter anderem im Bookmark-System und bei der Zeichensatzerkennung für internationale Schriften, ebenso wurden zahlreiche Fehlerbereinigungen vorgenommen. Speziell in der Linux-Version wurde ein Problem mit dem Javascript-Handling behoben, dass Denial-of-Service-Attacken ermöglichte.

Download

Die neue Opera 7.11 Beta für Linux kann kostenlos vom FTP-Server der Firma heruntergeladen werden, auf der Webpage des Unternehmens ist er noch nicht zu finden. In der Download-Version wird aber ein Werbebanner angezeigt, der mittels des käuflichen Erwerbs einer Seriennummer um 39 US-Dollar deaktiviert werden kann. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.