Ein Fall für zwei

9. Mai 2003, 19:53
21 Postings

9.5.2003 - Mit großer Verlässlichkeit lieferte der ORF donnerstags wieder Argumente dafür, warum man seine Fernsehgebühren besser beim nächstbesten Wirt abgibt ...

foto: orf
Bild 1 von 5

Mit großer Verlässlichkeit

lieferte der ORF donnerstags wieder Argumente dafür, warum man seine Fernsehgebühren besser beim nächstbesten Wirt abgibt, als sie für das gebotene Programm aufzuwenden.

Mit Harald Sicheritz' Film "Muttertag" - dieser quälte sich durch den ersten Kanal - wurde daran erinnert, sich am kommenden Sonntag seiner Mutter gegenüber wieder einmal ganz natürlich und überhaupt nicht scheinheilig zu verhalten.

Share if you care.