gotv will nach Viva auch MTV überholen

8. Mai 2003, 16:47
2 Postings

Ab Juni wird der Musiksender auch in Graz und Klagenfurt im Kabelnetz empfangbar sein

Im Jänner 2003 überholte der Musiksender gotv den Konkurrenten Viva. Nun sei man auf dem besten Weg, MTV einzuholen. "Durchschnittlich 0,5 Prozent trennen gotv von MTV im April 2003", teilte die IPA-plus Österreich in einer Aussendung mit. Zwischen 19 und 20 Uhr liegen die beiden Sender mit 1,1 Prozent Marktanteil Kopf an Kopf.

gotv, seit 1. Oktober 2002 in den Kabelnetzen in Wien und Niederösterreich auf Sendung, wird ab Juni auch digital im Kabelnetz von Graz und Klagenfurt empfangbar sein.

Mehrheitsgesellschafter von gotv ist ET Multimedia ("Wiener", "Wienerin"), zehn Prozent hält Geschäftsführer Thomas Madersbacher. (sb)

  • Artikelbild
    foto: standard
Share if you care.